Freitag, 24. August 2012

Süßer Wintervorrat

Heute habe ich meinen Tag in der Küche verbracht. 7 kg Zwetschgen und mind. 3 kg Äpfel wollten verarbeitet werden. Einen Teil der Zwetschgen habe ich für Kuchen in den Kälteschlaf geschickt. Der Rest wurde zu Zwetschgenkompott verarbeitet. Das darf uns im Winter dann Desserts versüßen oder als Beilage zu Waffeln & Co. dienen. Aus den Äpfeln wurde ein Apfelkuchen auf dem Blech und drei große Gläser Apfelmus. Der Wintervorrat wächst :-)!     


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen