Freitag, 14. Januar 2011

Ich habs geschafft!

Ich habs geschafft! Mein erstes Paar Socken! Was bin ich stolz :-)! Ich habe mich ja lange nicht rangetraut. Stricken mit 5 Nadeln war mir suspekt :-). Bei den Metallnadeln sind mir immer die Nadeln aus dem Strickzeug gerutscht :-). Langsam habe ich mich dann an die dünnen Strumpfnadeln herangetastet. Angefangen hab ich mit den 8er Nadeln für die Filzpuschen. Da hab ich mich für Holznadeln entschieden. Das hat wunderbar geklappt. Als nächstes hab ich mich dann an 5er Holz-Nadeln gewagt und Handstulpen gestrickt. Das hat auch geklappt. Jaaaa und dann kamen die 3,5er Holz-Nadeln und 6fädige Sockenwolle. Und siehe da, auch das hat geklappt. Aaaaber.... :-) Auf den ersten Blick sehen die Socken ja ganz gut aus.


Aber beim ersten Socken wußte ich nicht so recht wohin mit den Maschen auf den Nadeln bei der Bumerangferse und irgendwie sieht das komisch aus.



Und hier hab ich eine Masche pauschal vergessen, bzw. sie muß mir runtergefallen sein :-)


Und hier ist ein Loch :-), mitten auf dem Rist. Ich hab keine Ahnung wie ich das hinbekommen habe. Vermutlich weil ich wegen der Ferse die Maschen falsch auf die Nadeln verteilt hatte.


Ich hab die Bumerangferse nach einer Anleitung in einem Sockenbuch gestrickt. Aber damit bin ich leider nicht so richtig klargekommen. Den zweiten Socken hab ich dann nach der Videoanleitung von Nadelspiel gestrickt. Das hat wunderbar geklappt. Ich finde die Anleitung super.

1 Kommentar:

  1. Huhu meine Liebe!

    schau mal auf meinen Blog, da hab ich was feines für dich ;-))

    http://tanjas-kreativstueble.blogspot.com/2011/01/liebster-blog.html

    AntwortenLöschen