Donnerstag, 23. Dezember 2010

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt, wie balde
sie fromm und lichterheilig wird,
und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit,
und wehrt dem Wind und wächst
entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit
- Rainer Maria Rilke -

Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten
und ein gutes neues Jahr
verbunden mit viel Gesundheit und Glück


Kommentare:

  1. Ich wünsche Euch auch frohe Weihnachten und habt ein paar schöne Tage!!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Dir und deinen Lieben ein gesegnetes, besinnliches Fest!
    Danke für das schöne Gedicht, es ist eines meiner liebsten zu dieser Jahreszeit!
    Grüße aus der Nachbarschaft von
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir auch ein schönes Weihnachtsfest mit Deinen Lieben.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen