Dienstag, 30. November 2010

Ergebnisse - Teil 3

Das ist ein sogenanntes "Spiderbook". die Einzelnen Blätter werden an den Rücken geheftet und dann in den Umschlag eingebunden. Vorher werden noch die Schleifchen am Rücken eingefädelt. Verschlossen ist das Buch mit versenkten dünnen Magneten. Das Buch ist komplett aus Tonkarton. Spinnenbuch deshalb, weil es von oben betrachtet entfernt wie eine Spinne mit ihren langen Beinen aussieht :-)



Hier sieht man die "Spinnenbeine" :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen