Montag, 22. November 2010

Ergebniss vom Buchbinde-Workshop Teil 1

Letzte Woche war ich 4 Tage auf dem Workshop "Buchbinderische Miniaturen". Hier sind meine Werke. Ich hoffe, sie gefallen euch. Die anderen zeig ich euch nach und nach.
Dies ist ein sogenanntes Cross-Structure-Book. Der Einband besteht aus zwei Teilen, die ineinandergesteckt werden. An 3 Laschen werden die Lagen an den Einband gebunden. Die Laschen werden vorne und hinten durch Schlitze gesteckt und halten so das Buch zusätzlich zusammen. Dadurch entsteht das Muster vorne und hinten. Eine geniale Idee.
vorne
hinten

hinten innen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen