Sonntag, 8. November 2009

Schlichte Fensterkette

Ich habe in der Tat etwas fertigbekommen. Ich mag immer noch die einfachen Fensterbilder aus Tonkarton. Deshalb hab ich für meine kleine Tochter diese Fensterkette gewerkelt. Die Motive sind doppelt gearbeitet, man kann sie also auch frei an die Decke hängen. Es sieht hübsch aus, wenn sich die Kette dreht. Die ganze Kette ist aus Resten entstanden. Dazu noch die Zimtstangen, das Glöckchen und ein paar Holzperlen. Ganz unten als Abschluß sind auch noch Holzperlen, aber die sind leider auf dem Foto abgeschnitten :-). Das Vogelhäuschen hab ich noch mit etwas Stempelfarbe gewischt. Die Wolken sind mit dem Cuttlebug geprägt und auch gewischt.





1 Kommentar:

  1. Hallo Sonja!

    Das ist richtig lieb geworden.

    Eine schöne Idee.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen